Studiengruppen

Berlin: Öffentliche Studiengruppe zu Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie, des Antikommunismus und des Opportunismus", Montag, 23.05., 18 Uhr, Treff International, Reuterstr. 15, 12059 Berlin-Neukölln, Nähe Hermannplatz.

Essen: Jugend-Studiengruppe zum Buch von Stefan Engel „Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus“, Montag, 23.05., 19.30 Uhr, Courage-Zentrum, Goldschmidtstraße 3, 45127 Essen. Corona-Regeln werden eingehalten.

Lübeck: Studiengruppe zu "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus", Mittwoch, 25.05., 19 Uhr, Seminarraum des AKZENT, Hüxstraße 79.

Hamburg: Studiengruppe zu Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie des Antikommunismus und des Opportunismus", Mittwoch, 25.05., 19 Uhr, Dock 220, Stresemannstr. 220, HH-Altona.

Berlin: Studiengruppe Moabit, Donnerstag, 26.05., 17 Uhr, Rathaus Tiergarten, Kleiner Saal, Erdgeschoss, 10551 Berlin-Moabit, Mathilde-Jacob-Platz 1. Coronaregel werden eingehalten.

Esslingen: Studien- und Diskussionsgruppe zu Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus und des Opportunismus", Donnerstag, 26.05., 18.30 Uhr, Mehrgenerationen- und Bürgerhaus, Pliensauvorstadt, Weilstr. 8. Man kann jederzeit einsteigen, jedes Treffen ist für jeden auch ohne Vorkenntnisse verständlich.

Köln: Öffentliche Studiengruppe zum Buch „Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus“, Freitag, 27.05., 18 Uhr, Souterrain der Ulitzka­straße 1, Stegerwaldsiedlung, K-Mülheim.

Heilbronn: Studiengruppe zu Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und die Lehre von der Denkweise", Montag, 30.05., 18.30 Uhr, in den Frauenräumen der Kulturfabrik "Zigarre", Achtungstr. 37, HN-Bahnhofsvorstadt

Gelsenkirchen: Öffentliche Lesegruppe zu Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie, des Antikommunismus und des Opportunismus" mit Klaus Arnecke, Donnerstag, 02.06., 18.30 Uhr, Brinkmannshof, Bußmannstraße 10. Unkostenbeitrag pro Abend 1 Euro.

Gelsenkirchen: Öffentliche Jugend-Lesegruppe zu Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Opportunismus" mit Christiane Link, Samstag, 11.06., 16 Uhr, Jugendzentrum CHE, An der Rennbahn 2, GE-Horst. Unkostenbeitrag pro Abend 1 Euro.

Freiburg: Lese und Studiengruppe zu "Die Krise der bürgerlichen Ideologie, des Antikommunismus und des Opportunismus", Montag, 13.06., 18 Uhr, Quartiersladen im Stühlinger, Ferdinand-Weiß-Str. 117. Infos unter 0151/23387554 oder Freiburg@mlpd.de - anschließend gemütliches Zusammensitzen möglich.

Rostock: Öffentliche Studiengruppe zum Buch „Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus“, Donnerstag, 23.06., 17 Uhr, Rostocker Freizeitzentrum (RFZ) Reutershagen, Kuphalstr. 77.

Dortmund: Studiengruppe REVOLUTIONÄRER WEG 36 und 37, Sonntag, 26.06., 10.30 Uhr, Pavillion AG Jungferntaler Vereine, Jungferntalstr. 60-64.

Düsseldorf: Öffentliche Studiengruppe zum Buch "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Opportunismus", Sonntag, 26.06., 16 Uhr, MLPD-Geschäftsstelle, Friedrich-Ebert-Str. 3; ab 15.5.

Gelsenkirchen: Öffentliche Lesegruppe zu Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Opportunismus" mit Anna Bartholomé, Montag, 27.06., 18.30 Uhr, Treff International, Hauptstr. 40, GE-Stadtmitte. Unkostenbeitrag pro Abend 1 Euro.

Hannover - Hameln: Öffentliche Studiengruppe zu Stefan Engel "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus", Donnerstag, 30.06., 18 Uhr, Stadtteilzentrum Stöcken, Eichsfelder Strasse 101, Hannover

Stuttgart: Öffentlicher Lese- und Studienabend zum Buch "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Antikommunismus" von Stefan Engel, Donnerstag, 30.06., 18 Uhr, Bürgerhaus Feuerbach, Stuttgarter Str. 15, 1. Stock.

Bremen: Studiengruppen zu "Die Krise der bürgerlichen Ideologie und des Opportunismus", Sonntag, 17.07., 15 Uhr, Freizi Buntentor, Geschwornenweg 11a, Bremen (Neustadt).