Essen

"Aufruhr" ein musik- und multimediales Stück über "Essen 5.0" - ein fiktives, gigantomanisches Neubau-Grossprojekt im Essener Norden, das die Bewohner durch ihren Widerstand zu Fall bringen

In Anlehnung an den Ruhraufstand 1920 wird ein Bogen geschlagen zu heute bzw. zu überholt geglaubten Utopien. Thematischer Überbau ist der Klimawandel, immerwieder werden filmische Statements von jungen Klimaaktivisten aus Essen eingeblendet. Erlebenswert und gut geeignet, sich mit den unterschiedlichen darin vorkommenden Standpunkten weltanschaulich auseinanderszusetzen. Aufführungen am 21.01. und 22.01.

22.01.2022 19 Uhr

Ort: Essen, Grillo Theater Essen, Theaterplatz. Dauer 3 Stunden, 2 Pausen, sehr kurzweilig! Eintritt 25 Euro, freie Platzwahl im Parkett.