-

Bis 68 arbeiten?

Im April haben die „Wirtschaftsweisen“ „festgestellt“, dass wir künftig bis 68 arbeiten sollen.

Die Pläne zur Erhöhung des Rentenalters zielen vor allem auf eine Rentensenkung bei „vorzeitigen“ Renteneintritt. Wir fordern:

Renten rauf, Rentenalter runter auf 55 bzw. 60 Jahre – auf Kosten der Profite! Unbezahlbar?

Durch die Steigerung der Ausbeutung erhöhten die 500 größten internationalen Übermonopole ihre Profite seit 2003 um das 2,8-Fache! Wir schlagen den „Wirtschaftsweisen“ vor, bis 68 den Job eines Krankenpflegers oder Stahlarbeiters zu übernehmen.

Dann sprechen wir uns nochmal.