Achim Czylwick

Wohnort: Witten

Beruf: Drucker

Direktkandidat/in in: Ennepe Ruhr Kreis, Wahlkreis 139

Download Kandidatenflyer

Vorstellung

Mein Name ist Achim Czylwick Das Land braucht neue Politiker! Viele wünschen sich eine echte Veränderung. Das geht nur mit neuem Denken und revolutionärer Gesinnung. Deswegen möchte ich mich Ihnen als Kandidat der Internationalistischen Liste / MLPD vorstellen.

Am 7. Oktober 1954 wurde ich in Ostwestfalen geboren. Ich bin gelernter Drucker.

Als Gewerkschafter, Betriebsrat habe ich mich nie auf faule Kompromisse eingelassen. Ich habe gelernt, dass kein gewerkschaftlicher Erfolg – um den immer gekämpft werden muss – das auf Ausbeutung von Mensch und Natur beruhende kapitalistische System aufhebt. Der Kapitalismus ist niemals das Ende der menschlichen Geschichte. Mir geht es um eine Zukunft im echten Sozialismus.

In Witten war ich 18 Jahre im Stadtrat für das überparteiliche Personenwahlbündnis AUF Witten. Überparteilich heißt, auf antifaschistischer Grundlage mit allen anderen politischen Kräften, die dazu bereit sind, für eine fortschrittliche Kommunalpolitik einzutreten.

Doch die antikommunistische Ausrichtung in diesem Land tut alles, um eine offene und faire Diskussion und Zusammenarbeit mit Marxisten-Leninisten zu verhindern. Der Antikommunismus ist eine zutiefst antidemokratische Weltanschauung. Er hat nur ein Ziel, den Kapitalismus als „alternativlos“ zu rechtfertigen. Der Antikommunismus rechtfertigt damit Umweltzerstörung, Fluchtursachen, Hunger, Kriege um Rohstoffe und Märkte, die zum Teil unmenschlichen gesellschaftlichen Zustände in vielen Ländern der Erde. Wenn auch Sie eine faire und offene Diskussion über die Alternativen zum Kapitalismus wollen, dann unterstützen Sie, wie ich, die Bewegung „Gib Antikommunismus keine Chance!“.

Die Pandemie ist noch nicht besiegt. Zu viele Menschen sind am Corona-Virus verstorben. Sie sind auch Opfer des Krisenchaos der Regierungen. Das wird jetzt fortgesetzt, wenn der Schutz der Impfpatente für die Pharmaindustrie wichtiger ist als das Leben von Tausenden. Ganze Länder auf unserem Planeten sind ohne Impfung. Dadurch kann das Virus immer neue Mutationen bilden und uns alle immer wieder von neuen bedrohen.

Zur Krisendämpfung, vor allem für die Konzerne, hat die Regierung soviel Geld in die Industrie gepumpt wie nie zu vor. Wer soll das bezahlen? Schon steigt die Inflation und entwertet die Löhne. Die Sparguthaben wurden bereits seit Jahren auf Null gesetzt. Geplant ist die Anhebung des Rentenalters auf bis zu 70 Jahre. Den Beteuerungen, dass es keine Steuererhöhungen gäbe, kann man nicht glauben. Umweltschutzauflagen werden weiter gelockert. Diese Politik kann nicht hingenommen werden. Keine Abwälzung der Krisenlasten auf unseren Rücken, um Profite und Supereiche zu schonen.

Die Parteien in Bundestag belügen offen und vorsätzlich ihre Wähler. So dient die CO² Steuer, egal in welcher Höhe, nur dazu um die Kohlekraftwerke noch auf Jahre betreiben zu können – auf unsere Kosten. Die Wahl von Trump war kein „Betriebsunfall“, die politische Elite überall auf der Welt dräng t nach Rechts. In Deutschland wird die AfD medial gefördert. Bürgerliche Medien verbreiten ihre völkischen und nationalistischen Parolen – wie unter anderen auch die WAZ in Witten. Diese braune Horde verteidigt den Kapitalismus damit, dass sie die Schuld der weltweiten Krisen den „nicht deutschen Menschen“ zuweist. Absurd aber gefährlich. Ich stehe für die internationale Solidarität aller ausgebeuteten und unterdrückten Menschen auf dem Planeten, die für ihre sozialen und politischen Rechte kämpfen.

Ich rufe Sie auf: Keine halben Sachen mehr. Die antikapitalistische Stimmung ist auf den Vormarsch.

Nutzen Sie Ihre Stimme als Stimme für echte Veränderung. Ich verspreche Ihnen keine Illusionen, aber klare Kante gegen das kapitalistische System. Ich habe mich unter anderem dazu verpflichtet, keinerlei persönliche Privilegien im Wahlkampf oder für die Parlamentsarbeit anzunehmen. Das ist nur einer der vielen Grundsätze für neue Politiker. Wählen sie die Internationalistische Liste / MLPD und mich als Ihr Kandidat.

Achim Czylwick